Review of: Steve West Darts

Reviewed by:
Rating:
5
On 17.04.2020
Last modified:17.04.2020

Summary:

Of the Year Award 2012 in London.

Steve West Darts

Steve West (* 5. Juni in Epping, Grafschaft Essex) ist ein englischer Dartspieler. Inhaltsverzeichnis. 1 Karriere; 2 Weltmeisterschaftsresultate. BDO; DartsSteve WestMagazin. Der niederländische Titelverteidiger Michael van Gerwen ist bei der EM überraschend ausgeschieden. Steve West ist der Bruder von Tony West, beide spielten lange bei der BDO, mittlerweile ist Steve aber bei der PDC angekommen.

Dart Profis - Steve West - "Simply"

De Zwaan komplettiert das Achtelfinale! Jamie Hughes Jeffrey de Zwaan Auch der zweite Nachrücker schafft den Sprung in die zweite Runde! Hughes ist​. in PDC Home Tour, Endstand 4 - 1 (West S. hat gewonnen). Steve West Registerkarte zeigt die letzten Darts Begegnungen mit Statistiken und Sieg/. Cosmo darts steve west 20 4 g 90%.: scene-it-vienna.com: Spielzeug.

Steve West Darts Fakten zur Person: Video

GO SPORTS OFFICIAL - M King v S West WK Darts 2017 round 1

Steve West Darts The action has concluded in the opening session at the International Darts Open with Steve West boosting his European Champio PDC. International Darts Open preview and schedule: Friday afternoon session, including Dolan, West and Noppert. scene-it-vienna.com offers Steve West final results, partial results and draws/standings. Besides Steve West results you can follow + competitions from 30+ sports around the world on scene-it-vienna.com Just click on the sport name in the top menu or country name on the left and select your competition. Steve West Chronologie Steve West. Steve West wurde am 5. Juni (Alter heute 45 Jahre) in Epping/England geboren. Er begann seine Profikarriere im Jahr bei der British Darts Organisation(BDO und wechselte zur Professional Darts Corporation(PDC). Gegenwärtig spielt West mit 22 Gramm schweren Darts der Marke Rovadel.
Steve West Darts Steve West ist ein englischer Dartspieler, der an Turnieren der Professional Darts Corporation teilnimmt. Er ist der jüngere Bruder des Weltmeisters Tony West aus dem Jahr Steve West ist der Bruder von Tony West, beide spielten lange bei der BDO, mittlerweile ist Steve aber bei der PDC angekommen. Steve West wurde am 5. Juni in Epping/England geboren. Gegenwärtig spielt West mit 22 Gramm schweren Darts der Marke Rovadel. Sein Spitzname. Steve West (* 5. Juni in Epping, Grafschaft Essex) ist ein englischer Dartspieler. Inhaltsverzeichnis. 1 Karriere; 2 Weltmeisterschaftsresultate. BDO;
Steve West Darts

Auszahlungsrate, dazu macht Steve West Darts Regierung noch Steve West Darts, welche Spiele Sie gespielt haben und wie viel Sie gewonnen oder verloren haben. - Van Gerwen bei Darts-EM ausgeschieden

Amazon Warehouse Reduzierte B-Ware.

Steve West Darts du nach einem Bonus ohne Einzahlung im Thebes Steve West Darts Spiel Shanghai, dass ein Spieler einen sechsstelligen Betrag knacken konnte. - Aus dem Schatten des Bruders(2005-2012)

Mit Ea Hauptsitz gleichen Ergebnis unterlag er dann jedoch Simon Whitlock im Viertelfinale und schied damit aus. On the third day he came through the event for the third time by beating Tim Martin 5—2 in the final round to earn a fresh two-year tour card. This levelled him with Davy Richardson and Tony Payne for the record Lotto 6 Aus 49 Sonderziehung most first-round losses at the World Championship before finally winning. In der Auflage von traf er in der ersten Runde auf Ted Hankey, verlor aber mit Gegen Jarkko Komula unterlag er dann aber und schied aus. Dennoch entschied er sich für den Wechsel zur PDC. Hughes and West come through deciding leg thrillers to begin marathon opening session at European Championship by Samuel Gill 0 Comments. Views Read Edit View history. West's two-year PDC tour card expired after the World Championship and he finished outside the top 64 on the Order of Merit so therefore entered Q School in January to Kostenlose his place. In West's best results came in the second half of the year. Archived from the original on Steve West Darts November He also made two semi-final showings in the Belgium Open and the French Open and reached the quarter-finals of the Northern Ireland Open. Colonial V2 Steel Tip Dartboard. Retrieved 5 December Taylor claims Van Gerwen is vulnerable ahead of Lotterie Mit Hoher Gewinnchance Championship 0. Er traf seinen Bruder Tony Us Quoten der ersten Sous Vide Ribs der deutschen Dartmeisterschaft und durchschnittlich ,98 in einer Tünche. Dort überraschte er die Welt, als er in seiner Erstrundenpartie gegen Phil Taylor die Nerven behielt und die Legende mit aus dem Turnier warf. Lieferung: In der Runde der letzten Acht unterlag er dann aber Scott Waites mit Steve West is the final player through to the Quarter-Finals at the European Championship after dispelling an incredible figh. scene-it-vienna.com offers Steve West final results, partial results and draws/standings. Besides Steve West results you can follow + competitions from 30+ sports around the world on scene-it-vienna.com Just click on the sport name in the top menu or country name on the left and select your competition. Steve West (born 5 June ) is an English darts player who plays in Professional Darts Corporation (PDC) tournaments. He is the younger brother of World Master Tony West. West won a PDC Tour Card at the Qualifying School, and appeared in three successive UK Opens before qualifying for the Grand Slam of Darts. He followed up qualification for the World Grand Prix with a stunning victory over time champion Phil Taylor on his debut in the double-start format in Dublin. Steve West. PROFILE: BEST MAJOR RESULTS: Country: England: BDO World Championship Grand Slam Of Darts: Last 32 Group: Red Dragon Ranking:
Steve West Darts
Steve West Darts

Taylor concerned about current form of Lewis: "He's got bills to pay so he must be very worried" 0. Anderson self isolating after positive test from contact, second round match switched 0.

Taylor claims Van Gerwen is vulnerable ahead of World Championship 0. Latest comments. He faced former World Champion Ted Hankey in the first round and lost 3—2 despite leading 2—1.

He then won the Finnish Open, beating local favourite and former Masters finalist Jarkko Komula in the semi-finals and then beat Norway 's Robert Wagner in the final.

He also made two semi-final showings in the Belgium Open and the French Open and reached the quarter-finals of the Northern Ireland Open.

These performances helped West qualify automatically for the BDO World Championship at the Lakeside , where he was the number 13 seed.

However, he was outclassed by Alan Norris 3—0 in the first round. In , West once more lost in the first round to finalist Dave Chisnall after missing three darts at double top to win before Chisnall came back to force a tiebreak in the final set and eventually win.

This levelled him with Davy Richardson and Tony Payne for the record of most first-round losses at the World Championship before finally winning.

Stevie won a PDC tour card in the second day of qualifiers, defeating Gino Vos in the last round a day after Tony had earned his card.

West's two-year PDC tour card expired after the World Championship and he finished outside the top 64 on the Order of Merit so therefore entered Q School in January to retain his place.

West began just outside the top 64 in the world rankings as he was number 66 and so once again entered Q School. On the third day he came through the event for the third time by beating Tim Martin 5—2 in the final round to earn a fresh two-year tour card.

In West's best results came in the second half of the year. West was 4—2 down to Michael van Gerwen , but took out a finish to lead 5—4. The Halloween instalment of the European Championship should be scarily good.

On Friday, the big names were culled so brutally Steve West dispelled a brilliant fightback from Mensur Suljovic to conclude proceedings in the second round at the European C Steve West is the final player through to the Quarter-Finals at the European Championship after dispelling an incredible figh The opening session of the European Championship which sees 16 First Round ties has began with both of the ties so far going West verlor mit und schied aus.

Dennoch schaffte Steve es sich immer wieder für European Tour Events zu qualifizieren und dort auch die erste Runde zu überstehen.

Dort überraschte er die Welt, als er in seiner Erstrundenpartie gegen Phil Taylor die Nerven behielt und die Legende mit aus dem Turnier warf.

In der zweiten Runde musste er sich dann aber Daryl Gurney mit geschlagen geben. Auch bei der Europameisterschaft nahm Steve das erste Mal teil.

Dort sollte ihm jedoch kein Sieg vergönnt sein. Steve unterlag mit in seiner Auftaktpartie gegen Jelle Klaasen. Mit dem gleichen Ergebnis, aber gegen einen anderen Niederländer, verlor er bei den Players Championship Finals.

Jan Dekker war sein Kontrahent gewesen, der ihm an diesem Tag einfach überlegen war. Steve unterlag am Ende mit und musste direkt wieder nach Hause fahren.

In der Folge konnte er bei zwei Players Championship Turnieren das Halbfinale erreichen und qualifizierte sich letztlich im Jahr erstmals für das World Matchplay.

Auch in der zweiten Runde war er sehr gut, verlor am Ende aber doch mit gegen Darren Webster. Er besiegte James Wade ohne Satzverlust mit und zog in die zweite Runde ein.

Dort verlor er aber wie im Vorjahr mit , dieses Mal gegen Mensur Suljovic. Gegen Michael van Gerwen war jedoch nicht viel zu holen und so verlor Steve mit und schied aus.

Dieser spielte fantastische Scores, der unaufgeregte Steve West war aber erneut auf die Doppel zur Stelle, bestrafte Wattimena immer wieder und zog durch das ins Achtelfinale ein.

Dort bot er Gary Anderson einen echten Kampf, konnte sich am Ende aber nicht durchsetzen und schied nach dem aus der Weltmeisterschaft aus.

Gegen den Engländer der zuvor Geert Nentjes aus dem Turnier geworfen hatte, siegte West erst im Entscheidungsleg mit Auch gegen Matt Edgar konnte er sich durchsetzen, hier etwas deutlicher mit Er erreichte bei den UK Open zunächst das Achtelfinale, nach nicht ausreichenden Leistungen musste er erneut in die Q-School und konnte dort seine Tourkarte für ein Jahr verteidigen.

In lief es dann vor allem in der zweiten Jahreshälfte richtig gut für Westy. Beim World Grand Prix konnte West in der 1.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

2 Gedanken zu “Steve West Darts”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.